Leerstandsmelder Marburg

Unser Projekt „Leerstandsmelder Marburg“ ist final online gegangen. Leerstand in Marburg ist ein Problem und wir sehen leider keine Verbesserungen in Sicht. Die Stadt Marburg weigert sich trotz des offensichtlichen Problems Lösungsvorschläge anzubieten, sondern lässt die Betroffenen von Mietenwahnsinn und Gentrifizierung zumeist alleine. Diese Website soll deswegen eine Plattform bieten, …

Aufruf: United We Stand!

Solidemo anlässlich des bevorstehenden Urteils im Elbchaussee-Verfahren und des 3. Jahrestags des G20-Gipfels in Hamburg! Donnerstag, 09.07., 19 Uhr, Hauptbahnhof/Kaisersack Wir organisieren gemeinsam mit der Interventionistischen Linken Marburg eine Anreise aus Marburg. / Uhrzeit: 17:20 / Treffpunkt: Hbf Marburg Der deutsche Staat ist ein schlechter Verlierer. Die wahnwitzige Idee, den …

Redebeitrag: Marburg gegen Mietenwahnsinn

Unser Redebeitrag zum Thema „Leerstand“ auf der Demonstration „Marburg gegen Mietenwahnsinn“ vom 20.06.2020. Anmerkung der Katzen: Die Polizei begleitete die Demonstration mit einer übertriebenen Anzahl von Einsatzkräften (circa 15 Einsatzfahrzeuge), die sich strategisch an leerstehenden (ehemals kurzzeitig besetzten) Häusern und Prestige Objekten positionierten. Eure Machtdemonstration beeindruckt uns auf keinster Art …

Solidarität Praktisch Machen!

Wir rufen aktiv dazu auf, die Solidaritätskampagne „CDU Besetzen? Unbezahlbar!“ zu unterstützen. Kauft die schicken Solishirts und wenn ihr noch einbisschen Geld übrig habt spendet unter: Spendenkonto der Roten Hilfe Chemnitz IBAN: DE31 4306 0967 4007 2383 61BIC: GENODEM1GLSBetreff: CDUbesetzen Aufruf der Kampagne „CDU Besetzen? Unbezahlbar!“ Am 25. Oktober 2019 …

Aktionsplenum des Bündnis „Marburg gegen Mietenwahnsinn“

Am Samstag, den 20.06.2020, soll es einen bundesweiten Aktionstag für das #RechtAufWohnen in Zeiten der Corona-Krise geben. In dieser Zeit laufen nämlich die Regeln zum Schutz von Mieter*innen in Zeiten von Corona aus. Aber es gibt natürlich noch viel mehr Probleme (#OpenTheHotels z.B.) und mindestens genauso viele Ideen, was wir …

Offener Brief ans Trauma: Breite Subkultur – always antisexist, always antirascist

Nach den Recherchen der Kampagne StadtLandVolk zu den Nazi-Umtrieben der Band Cirith Gorgor, die in Marburg für ein Konzert eingeplant waren, haben wir uns mit anderen Marburger Politgruppen in einem offenen Brief ans Trauma gewandt. Liebe Haupt- und Ehrenamtliche des Cafe Trauma, Das Trauma ist ein Herzstück alternativer (Sub-)Kultur(en) in …

Gründung

Hilfe, die kommunistischen Katzen sind angekommen! Ab heute haben wir uns als Gruppe offiziell gegründet und werden gemeinsam mit unseren befreundeten Gruppen und Genoss:innen für eine befreite Gesellschaft kämpfen! Zu unserer Gründungserklärung.