Unser Redebeitrag auf der Demo “Gegen die Afd!” in Marburg am 26.01.2024

Zum Freitag, den 26.01.24 organisierten eine große Bandbreite an zivilgesellschaftlichen Gruppen und Organisationen in Marburg eine Demo mit dem Titel “Gegen die AfD! Für ein solidarisches Miteinander statt Rassismus und Hetze”. Unser Redebeitrag war folgender: Hallo liebe Mitstreiter:innen, Die Veröffentlichung des Correctiv-Magazins zu dem Treffen in Potsdam, bei dem sich …

Alles wird schlecht – Ein Redebeitrag über die autoritäre Formierung

Am 09.10.23 gingen 800 Menschen auf die Straßen Marburgs, um gegen den Wahlerfolg der hessischen AfD und für eine solidarische Gesellschaft zu demonstrieren. Die Demonstration wurde vom Bündnis “Marburg gegen Rechts” organisiert. Folgender Redebeitrag konnte leider aufgrund technischer Schwierigkeiten nicht abgespielt werden. Ein Dankeschön an die Orga und an die …

Redebeitrag und Grußwort am 02.09.23 “Chemnitz 2018 – Kein Vergeben, Kein Vergessen”

Redebeitrag der Gruppe CAT auf der Demonstration “Rassistische Ausschreitungen 2018: Kein Vergeben, Kein Vergessen” in Chemnitz 5 Jahre sind vergangen, in denen die Bilder und Videos von Faschist:innen, die offen auf den Straßen Chemnitz Jagd auf People of Color machten, durch die ganze Welt gingen. 5 Jahre ist es her, …

Grußwort: Reclaim Antifa, Emanzipation statt Antisemitismus

Am 14.05 organisierten die Gruppen Kappa Leipzig, Fantifa Leipzig, Utopie & Praxis Leipzig und Jugend gegen Rechts Leipzig eine Kundgebung mit dem Titel “Reclaim Antifa – Emanzipation statt Antisemtismus”. Den Aufruf dazu findet ihr hier. Liebe Freund:innen und Genoss:innen, die bundesweiten Entwicklungen autoritärer und antisemitisch linker Gruppen beschäftigen uns auch …

“Gefährliche Orte?” – Die Rolle der (marburger) Polizei als Exekutive der Verdrängung

Der folgende Redebeitrag wurde am 25.03.23 auf der Nachttanzdemo des Bündnis “Marburg gegen Mietenwahnsinn” gehalten. Im Kontext aktueller (teils ekelhafter) Debatten in der Stadt über “Sicherheitspolitik” ist es wichtig eine andere Sichtweise zu ermöglichen, die nicht in eine autoritäre Forderung nach “mehr Polizei” umschwingt. Die selbsternannte “progressive” Stadtkoalition aus SPD, …

Redebeitrag zur Demonstration “Ob Fakultativ oder Pflicht – Männerbünde zerschlagen”

Am 01. Oktober 2022 gingen wir als Teil des “Bündnis gegen Rechts Marburg” gegen den Burschenkongress der “Neuen Deutschen Burschenschaft” auf die Straße. Den Aufruf findet ihr hier. Die Fotos wurden vom Kollektiv “Polit Fotografie Marburg” aufgenommen und zur Verfügung gestellt. Heute findet mal wieder der Burschentag statt. Dieses Jahr …

Redebeitrag: Zum internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen (25.11.21)

Am 25.11.21 beteiligten wir uns als Gruppe mit einem Redebeitrag an der Demonstration des AFLR’s. In unserem Redebeitrag zum 25. November möchten wir mit euch über unseren Alltag sprechen denn wir haben ein Problem. Ein gesamtgesellschaftliches Problem, das uns alle betrifft. Aber heute wollen wir, dass alle cis Männer unter …

Redebeitrag: Das Problem heißt Rassismus! Nazivillen Dichtmachen!

Am 06.11.21 gingen wir als Teil des “Bündnis Gegen Rechts Marburg” auf die Straße, um gegen die Naziburschen der Normannia-Leipzig zu demonstrieren. Dem Aufruf des BgR sind 350 Personen gefolgt. Auch wenn Marburg als linke Hochburg gesehen wird, können wir die rechte Vernetzung, die rings um das Schloss herum passiert, …

Kurzbericht zur Demonstration “Housing Action Day 2021”

Am 27.03.21 nahmen wir als Teil des “Marburg gegen Mietenwahnsinn Bündnis” am diesjährigen “Housing Action Day” teil. Über 20 Gruppen riefen zur Demonstration auf und mehr als 250 Personen sind dem Aufruf gefolgt. Als Redebeitrag haben wir unseren Flyer “Marburger Mietenwahnsinn – Teil 1: Wohnraumverschwendung für Fortgeschrittene” verlesen.

Redebeitrag zur Demonstration: Solidarischer Shutdown statt Ausgangssperren

Am 26.04 wurde zu einer abendlichen Demonstration in Marburg aufgerufen, an der wir uns beteiligten. Circa 200 Personen folgten dem Aufruf und verleiteten ihrer Wut auf die Ausgangssperren und der kapitalistischen Krisenbewältigung eine Stimme. Bundesweit schlossen sich viele Gruppen aus mehreren Städten dem Aufruf der Kampagne “Nationalismus ist keine Alternative” …